Euphorie Management

Burnout Gefahr durch positive Gefühls - Kicks!

Euphorie Management bei Heißhunger, Kaufrausch, Börsenfieber und Gefühlsduselei!

Am 16. und 17. September 2017

Sie wollen sich weiterentwickeln als wingwave® Coach,
um Ihren Klienten effektiver helfen zu können?

An einem bestimmten Punkt haben Sie gespürt, dass Sie mit wingwave® Rückwärts alleine nicht weiterkommen.

Sie wünschen sich eine punktgenaue, persönliche Vertiefung.

Dann ist die Basis von "wingwave® rückwarts" mit Tools aus der Kombination "des Loslassens", genau das Richtige für Sie.

Dieses Vertiefungsseminar bewirkt eine noch effizientere Coachingarbeit für Sie!

Stellen Sie sich vor, wir nehmen das Thema „Loslassen“ wortwörtlich, z.B:
Loslassen vom Handy, Drinks, vom Essen allgemein, von der IT Maus, von der Zigarette oder vom Schokoriegel.

Was verbindet die Begriffe Heißhunger, Kaufrausch, Börsenfieber, Gefühlsduselei und Höhenflug?

Sie beschreiben den neurobiologischen Zustand eines hohen Erregungsniveaus aufgrund überschießender positiver Emotionen. Wobei das Wort „überschießend“ schon darauf hinweist, dass der betroffene Mensch Gefahr läuft, sein Ziel zu verfehlen. Der positive Emotionskick führt dann allzu oft nach einem kurzen Flash zu Katzenjammer, Bedauern oder gar Schmerz, was wiederum das Wort „Bauchlandung“ treffend beschreibt. „Übermut tut selten gut“, heißt es ja auch, wobei dieses Sprichwort nicht den Mut als „ressourcevollen Zustand“, wie es im NLP heißt, meint, sondern das Zuviel dieser im Grunde positiven Energie kritisiert.

Trotz eines umfassenden Informationsangebots zum Thema „Stress“, wissen erstaunlich wenige Menschen, dass ein positives „Überdreht - Sein“ medizinisch genauso als „Distress“ bewertet wird, wie das Unbehagen, welches durch negative Emotionen wie Angst, Wut, Ekel etc. organisiert wird. Das Nervensystem reagiert auf jede Form von Stress gleich sensibel. Entscheidend ist nicht die inhaltliche Qualität der Aufgabe, sondern die Zeitdauer der Stress-Phase. Gerade „positiver Stress“ birgt die Gefahr eines Burnout-Syndroms, da begeistertes Arbeiten schnell zu Überforderung verleitet. Diese Gefahr bringen langweilige Aufgaben weniger mit sich als aufregende Themen und Abenteuer.

„Loslassen“: Limbisches „Homunculus -Training“

Freuen Sie sich auf zwei spannende Vertiefungstage!

Die vom Besser-Siegmund Institut anerkannten Vertiefungsseminare und unser Workshop "Supervision" werden für die Aufrechterhaltung der Coach-Abschlüssen „Systemische Kurzzeit-Konzepte“ gewertet.

Alle Vertiefungstermine finden Sie hier: Termine

Klicken Sie hier für Ihre Anmeldung.

-Quelle: Cora Besser Siegmund, Harry Siegmund, Skript Jahrestagung 2012-

Im Oktober 2017 feiern wir 11. Jahre wingwave® Coaching
in unserem Haus und sagen herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Ihre beste Entscheidung: wingwave®...
...der kurze Weg zu Ihrer Lösung!

Ihre Experten für emotionale Gesundheit!

+49 (0) 421 47 88 68 76

Wir freuen uns auf Sie!

Wir bilden uns stetig weiter!

Deshalb finden Sie uns auch im wingwave® Qualitätszirkel!

Außerdem sind wir zertifiziertes Mitglied als Gesundheitscoach

im Berufsverband der European Coaching Association
und dem NLC als Lehrtrainerin

Und wir sind ein...